Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

January 16 2013

strollology

December 05 2012

strollology

S-Bahnchaos in Berlin verhindert: Mutiger Zugführer pustete Schneeflocke von Weiche



Ein mutiger Zugführer der Berliner S-Bahn hat heute früh in letzter Sekunde ein schlimmes Bahnchaos verhindert. Er pustete eine Schneeflocke weg, die auf eine Weiche zu fallen drohte.

Gegen sechs Uhr morgens war ein Zug der Linie 41 auf freier Fahrt in Turbulenzen geraten: Überraschend hatte leichter Schneefall eingesetzt, eine Flocke näherte sich bedrohlich dem Gleis. “Ich sah, wie diese Schneeflocke der Weiche immer näher kam”, berichtet Zugführer Albert Schlotz (57). Er habe “ohne groß zu überlegen” den Zug gestoppt und das gefährliche Eiskristall nur wenige Millimeter vor der Kollision mit der Weiche weggeblasen. Der Zug konnte daraufhin seine Fahrt schadlos fortsetzen. Sehr zur Freude der 159 Passagiere, die bereits mit dem Schlimmsten gerechnet hatten: “Als ich die weiße Flocke über dem Gleisbett schweben sah, griff ich sofort zum Handy und sagte alle Termine der nächsten zweiTage ab”, erzählt Jonas R. (24). “Ich betete, dass ich Weihnachten wieder zuhause bin”, erinnert sich Klaudia G. (45).

Die Reaktion der Bahnführung war hingegen eher verhalten: “In derartigen Gefahrenlagen sollen Mitarbeiter keinesfalls den Helden spielen”, betonte ein Sprecher. Stattdessen sei in solchen Fällen die Leitstelle zu informieren, die dann bis auf Weiteres die Einstellung des gesamten Zugverkehrs anordne.

Reposted fromberlin berlin

November 20 2012

strollology

Drei Verletzte bei Zusammenstoß von twitternden Fußgängern



Beim Zusammenstoß von Smartphone-Benutzern auf einem Gehweg in Mitte sind am Freitagabend drei Fußgänger verletzt worden. Es entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe.

Ein 30-Jähriger Berliner lief gegen 18 Uhr die Oranienburger Straße entlang und twitterte eine Statusmeldung auf seinem Samsung-Smartphone. An der Ecke Friedrichstraße übersah er deshalb einen entgegenkommenden Kanadier (24), der seinerseits gerade die Facebook-Chronik auf dem iPhone aktualisierte. Beide Passanten stießen mit dem Kopf zusammen, wobei sich der 30-Jährige einen Bruch des Stirnbeins zuzog;  der Kanadier kam  mit einem blauen Auge davon. Durch die Wucht des Aufpralls erlitten beide Smartphones Totalschaden.

Nur Sekunden darauf stieß dann auch noch ein aus der Friedrichstraße kommender Fußgänger mit seinem Kopf gegen die Schulter des 24-jährigen Unfallopfers. Nach Polizeiangaben war der Abbieger ebenfalls abgelenkt, weil er auf seinem Tablet gerade das erste Youtube-Video von dem Unfall betrachtete.

Bei der Kollision  war zudem ein Viertelliter Chai Latte aus einem Pappbecher des Kanadiers ausgelaufen, weshalb die Unfallstelle wegen der Aufräumarbeiten noch für eine Stunde gesperrt war.

Reposted fromdarksideofthemoon darksideofthemoon viaberlin berlin

September 27 2012

strollology
Lately i`ve been snooping around the (new) berlin airport area and of course sneeking in . A typical berlin project , very ambitious and in the end scheduled for over 1year . Its a great empty place with just a few workers and some security guys , who are a bit nosy but easy to pass .

Reposted frome-gruppe e-gruppe viaberlin berlin
strollology
Die unzähligen Konferenzräume der neuen Google-Zentrale in Berlin tragen die Namen berühmter Berliner Clubs. Das heißt, die Angestellten verrichten ihr Tagwerk in der "Panorama Bar", dem "Cookies" oder dem "Weekend". Damit, so erklärt der reizende 47 Jahre alte Leiter Politische PR mit den modischen Turnschuhen, werde die globale Corporate Identity des Milliardenkonzerns auf den jeweiligen Standor
t des Büros regionalisiert. Deshalb auch die Spielzeug-Trabbis und die Berliner-Doppeldeckerbusse, natürlich auch als Spielzeug. Selten wird Entfremdung so greifbar wie in jenen Versuchen, diese unüberwindbare Distanz zwischen kindlicher Freude an der hippen Selbstausbeutung und dem davon profitierenden Konzernzielen zu tilgen.
Einrichtung: Berliner Google-Büro sieht aus wie eine Kita - Aktuelle Nachrichten - Wirtschaft - Berliner Morgenpost - Berlin
Reposted fromeat-slow eat-slow viaberlin berlin

September 21 2012

strollology

September 17 2012

strollology
BERLIN-PRENZLAUER BERG (1990)
Reposted fromberlin berlin

September 16 2012

strollology
Berlin, Volksbühne (1926)
Reposted frommidnightradio midnightradio viaberlin berlin
strollology

Wohnungssuche in Berlin: Draußen vor der Tür - Immobilien - Wirtschaft - Tagesspiegel



Wohnungssuchende müssen in Berlin viel Zeit mitbringen – oder viel Geld. Liebe Leserinnen und Leser: Welche Erfahrungen haben Sie dabei gemacht? Schildern Sie Ihre Eindrücke als Kommentar unter diesem Artikel.
Reposted fromeat-slow eat-slow viaberlin berlin

September 14 2012

strollology

September 08 2012

strollology
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl